Neu Treffen am Reflektor „4189 OE Support“

Ich möchte Euch über eine weitere Möglichkeit informieren, Fragen zum Thema DMR stellen zu können.

Nebst ich Mitglied der Ortstelle Villach bin, arbeite ich auch beim DMR Austria Team mit. Wir haben nun den „Reflektor 4189 OE Support“ ins Leben gerufen.

Nachdem wir am 1. Oktober 2016 die DMR Austria Homepage (http://ham-dmr.at), auf welcher viele Informationen erhältlich sind,  online geschaltet haben, wollen wir die Unterstützung der DMR Austria Benützer mit einen Live-Informationsaustausch erweitern.

Ab Januar 2017 wird das DMR Austria Team regelmässig alle 14 Tage dienstags von 19.00 – 20.00 Uhr auf dem Reflektor 4189 OE Support im DMR Austria Netz (aufschaltbar auf den Relais Pyramidenkogel, Magdalensberg, Petzen  und natürlich mit allen DV4Minis und ähnlichem) erreichbar sein. Es können direkt Fragen an uns gestellt werden, welche wir versuchen, gleich direkt zu beantworten. Es ist auch jeder DMR erfahrene Funkfreund herzlich willkommen sein Wissen an die Runde weiter zu geben.

Natürlich steht euch auch dieser Termin zur Verfügung, um neue Geräte zu testen und gleich eine Rückmeldung zu bekommen, ob alles zur Zufriedenheit funktioniert.

Mit dem Reflektor 4189 OE Support wollen wir nicht nur Neulingen auf DMR helfen, sondern auch OM’s Unterstützung bieten, welche schon länger auf DMR QRV sind.

Bei Bedarf werden wir für einen Dienstag auch ein einzelnes Thema vorschlagen. Da hoffen wir natürlich auch auf Vorschläge von Euch welche Themen gefragt sind.

Bitte verlinkt Euch mit einem DMR Austria Relais oder über einen Hotspot (DV4Mini, DVMEGA, openSPOT) zum Reflektor 4189. Bitte beachtet, dass wenn 15 Minuten lang nicht über das Relais 1 x die PTT-Taste gedrückt wurde, sich das Relais wieder zum Standard-Reflektor zurück schaltet. Zuhörer müssen also das Verlinken zum Reflektor 4189 nach 15 Minuten erneut vornehmen.

Falls Ihr ein spezielles Thema besprochen haben möchtet, könnt Ihr uns dies via Email oder Kontaktformular auf http://ham-dmr.at/index.php/kontakt/ mitteilen.

Wir hoffen, vielen Funkfreunden bei offenen Fragen helfen zu können, damit die vielen Möglichkeiten, welche DMR bietet, auch genutzt werden können.

Michi OE8VIK, DMR AUSTRIA TEAM

Written By Michael Gallobitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.