DVMEGA Hotspot

Viele kennen den DV4Mini und haben vielleicht sogar einen. Es gibt in der Zwischenzeit weitere kleine Hotspots. Heute habe ich einen Tipp: Den DVMEGA mit dem Pi-Star Image für den Raspberry Pi.

Die Singleband DVMEGA-Platine kostet ca. 90 Euro und wird auf der Raspberry Pi Platine betrieben. Ein Raspberry Pi mit Gehäuse kostet ca. 50 Euro. In diesem Youtubevideo wird gezeigt, wie das mit dem DVMEGA und dem Pi-Star Image funktioniert. Ich habe eine Installationsanleitung erstellt, welche bei der Installation hilft.

Nun was hat es auf sich mit dem DVMEGA und dem Pi-Star Image? Mit dieser Kombination hat man einen kleinen Hotspot für DSTAR, DMR und C4FM. Nun das gibt es ja schon länger. Richtig. Aber der DVMEGA mit Pi-Star Image funktioniert wie ein Multimode Relais. Das bedeutet, dass dieser kleine Hotspot gleichzeitig mit DSTAR, DMR und C4FM (YSF Reflektoren) verbunden ist. Bei DMR kommt das DMRGateway zum Zuge, welches ermöglicht, gleichzeitig mit DMRplus, Brandmeister und XLX DMR verbunden zu sein. Man hat also das Relais Dobratsch, Villach Krankenhaus und Pyramidenkogel in einem kleinen Hotspot bei sich zu Hause. Im Gegensatz zum DV4Mini kann man mit dem DVMEGA im Brandmeister Netz genau wie beim Betrieb über das Dobratsch Relais mit Sprechgruppen TG (zum Beispiel TG2328 OE8) reden.

Es wird für jede Betriebsart ein entsprechendes Funkgerät benötigt. Hinweis: Wenn der Hotspot gerade in DMR in Betrieb ist, wird DSTAR und C4FM in der Zeit stumm geschaltet.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

73 Michi OE8VIK/HB3YZE

Written By Michael Gallobitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.