Betriebsfrequenzen Mikrowelle OE8

Auf den höheren Frequenzen trifft man sich hauptsächlich während der Kontest-Zeiten. Das ist
jeweils
– das erste Wochenende im März, Mai, Juni, Juli und Okt. (14-14h UTC),
– der Alpe Adria Kontest (am Sonntag am 3. vollen Wochenende im Juni) und
– der Aktivitätskontest, monatlich jeweils am 3. Sonntag von 7 bis 15h UTC.
– In Italien sind die Aktivitätstermine (IAC) immer Dienstag abends.

zu *1) 430,500 und 145,500 wird hier in OE8 als Verabredungsfrequenz verwendet.
145,500 ist eine allgemeine Anruffrequenz, wird auch oft für SOTA oder generell am Berg
verwendet. Weitere manchmal verwendete Verabredungsfrequenzen sind: 144,500 (FM) ,
144,390 (SSB), 432,350 (SSB). 433,500 (FM).
zu *2) Wird nur in OE8 verwendet. Mir ist nicht bekannt daß irgendwo sonst FM auf den
Mikrowellenbändern verwendet wird.
zu *3) 23cm geht vor allem am Berg sehr gut.
Polariation: Unabhängig von der Betriebsart wird IMMER nur die horizontale Polarisation
verwendet. Auch auf den 2m und 70cm Anruffrequenzen muß man manchmal das Handgerät
horizontal halten, um gehört zu werden.
CQ: Die höchste Frequenz für CQ-Rufe ist 23cm, auf den höheren Bändern wird vorher ein QSY
vereinbart. Auf 23cm ist noch „relativ“ viel Betrieb, die 1296,200 (+/-) ist im Kontest praktisch
immer in Verwendung. Auf 70cm ist bereits soviel Betrieb, daß es manchmal schon schwer ist, eine
Frequenz für CQ-Rufe zu finden.
ON4KST: Auf http://on4kst.com ist ein Chat für 144/432 Mhz und für Mikrowelle verfügbar, dieser
wird während der Wettbewerbe sehr intensiv verwendet. Man setzt aber stillschweigend voraus, daß
jeder Teilnehmer dort auf der jeweiligen Frequenz hunderte Kilometer überbrücken kann, in alle
Richtungen frei ist, und auf Frequenzen über 1 Ghz mehr als 20dbd Antennengewinn hat.
Logeinsendung: Die Logs werden immer mit Kilometern für jedes QSO berechnet. Als
Multiplikator sollte immer 1 verwendet werden. Eine finale Punkteberechnung wird immer vom
Organisator anhand eingesendeten EDI-Logs vorgenommen.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung unter oe8fnk@aon.at
73,
Fred, OE8FNK