neuer Vorstand wurde gewählt

Ein neuer Vorstand wurde im Zuge unserer Hauptversammlung am 17.Oktober 2016 gewählt.
Wir danken dem Obmann David OE8DDK für die ordnungsgemäße Vereinsführung und geleistete Arbeit.
Herzlich Willkommen wollen wir unseren neuen Obmann Fred OE8FNK heißen.

neue HAMNET Backbonestrecke Gerlitze-Hohenwart

am Freitag 7.10.2016 haben sich wieder zwei Teams dem Wetter gestellt. Bei kaltem Wind, Schneefall und dabei gefühlten -10 Grad Celsius haben Robert OE6RKE und Franz OE8FKQ (SysOp Hohenwart) am Hohenwart die Richtfunkstrecke zur Gerlitze montiert.

Zur gleichen Zeit haben OE8FNK und OE8WUR (SysOP Gerlitze) auf der Gerlitze die Antenne zum Hohenwart montiert.

Die Justage hatte sich anfangs etwas gezogen, da die Sicht auf der Gerlitze etwa 10 Meter betrug. Man konnte nur mit Kompass und auf „gut Glück“ die Antennen grob ausrichten. Nach einem ersten „Zusammenfinden“ konnten beide Richtfunkantennen durch die Feinjustage ausgerichtet werden, sodass eine stabile Verbindung zustandegekommen ist.

Nach etwas „digitaler“ Konfigurationsarbeit wird diese Richtfunkstrecke unser OE8er HAMNET um einen Backbone Ausgang in Richtung OE6 erweitern.

HAMNET Userzugang über 40km

Unserem HAMNET Team der Ortsstelle Villach ist es gelungen am Zugangspunkt Dobratsch eine Verbindung zu einem OM OE8LSR mit über 40 Kilometer Entfernung einzubinden.

userzugang_oe8lsr

Mit einer PowerBeam M5 Antenne und 30cm Parabolspiegel haben wir nach 40 km Entfernung immer noch eine Signalstärke von -77dBm.
Eine TX/RX Rate von immerhin mehr als 6 Megabit!

Die Montage erfolgte vorerst auf einem Stativ – wird aber in den nächsten Tagen von Lukas fix auf einem dafür vorgesehenen Masten montiert.

Uns freut es Lukas als neuen HAMNET OM im HAMNET begrüßen zu dürfen. Vielen Dank auf diesem Wege auch an die FIRAC Villach welche das Projekt HAMNET auf dem Dobratsch erst möglich macht!

Ein toller Sonnenuntergang am Dobratsch hatte den Abend mit Fachsimpelein toll abgerundet.

73 de
OE8WUR Michael

Erstes 9cm QSO in Kärnten

Am 21.8.2016 wurde das erste QSO in Kärnten 3401.5 Mhz abgewickelt.
Über eine Entfernung von sagenhaften 15m in der Betriebsart FM. 
Die Umschaltung zwischen Senden und Empfangen erfolgt über 
einen Jumper. Die Sendeleistung war 30 Mikrowatt (-15dbm).

Vielen Dank an Friedl, OE8AIR für das Video.
73, Fred, OE8FNK"

OE8GPK Silent Key

Liebe FunkfreundInnen,

wir haben die traurige Mitteilung erhalten, dass unser OM Ekhart Promberger im 88. Lebensjahr verstorben ist. Er war seit 1980 ein immer wieder gerne gesehenes Mitglied in unserer Ortsstelle.

Ich persönlich schätzte ihn vor allem wegen seiner Erfahrung aufgrund seiner unterschiedlichen Vereinszugehörigkeiten.

OE8GPK_Pate

73 de OE8DDK David

OE8HMR Silent Key

Liebe FunkfreundeInnen,

wir haben die traurige Mitteilung erhalten, dass unser OM Heinz OE8HMR im 53. Lebensjahr leider viel zu früh verstorben ist. Er hinterlässt eine Gattin, zwei Kinder und zahlreiche Freunde.

Zuletzt war er als langjähriges Mitglied in unserer Ortsstelle in Villach als QSL Kartenmanager tätig und als profunder Gesprächspartner, vor allem in technischen Belangen immer gerne bereit, sein umfangreiches Wissen mit uns zu teilen.

Ich persönlich schätzte ihn vor allem wegen seiner Nachsichtigkeit und Geduld mit mir, die er aufgrund meines nur mäßigen, technischen Verständnisses des Öfteren hatte. Er war ein Mensch der ständig mit den unterschiedlichsten Projekten beschäftigt war, sei es in unserem Hobby, beim Sport, beim Hausbau und selbstverständlich für seine Familie und Freunde, bei denen er seine überaus zahlreichen Interessen und Fähigkeiten zur Geltung brachte.

OE8HMR_Pate

73 de OE8DDK David

Gerlitze zu LKH Antenne montiert

Für unser HAMNET Projekt gibt es wieder einen erreichten Meilenstein. Der Relaisstandort LKH-Villach wurde mit HAMNET versorgt und ist seit 5. Juli2016 nun auch im HAMNET erreichbar.
Nächste geplante Aktivitäten sind die Errichtung eines Userzuganges am LKH mit einem Rundstrahler am obersten Ende des Antennenmasten und das Errichten eines Linux-Servers mit HAMNET Auslastungsmonitoring (Cacti bzw. MRTG).

Das Wetter hatte uns diesmal etwas einen Strich durch die Rechnung gemacht, wir haben aber die Montage der Antenne noch im trockenen überstanden. Der Wettergott hatte es mit uns Funkamateuren einfach gut gemeint 😉

Großen Dank an OE8AEQ für die Fotodokumentation und Assitenz, OE8KUR und OE8WUR für die Montage.

Gerlitze-Hohenwart Montage erfolgt

Die Montage der Richtfunkstrecke richtung Hohenwart auf der Gerlitze wurde gestern durchgeführt. Ein wenig Konfigurationsaufwand ist noch notwendig, dann ist die Ost-Schiene Richtung OE6er Land wieder online und unser HAMNET-Backbone ein Stück weiter vernetzt.

Ein toller Sonnenuntergang hatte den Abend abgerundet.